Heiko Tuch

Deutschland

Heiko Tuch, in der politischen Enge der DDR geboren,  fühlte bereits als Kind, wie Musik ihn glücklich machte.

Nach dem Erlernen verschiedenster Instrumente, fokussierte er sich in seinem Musikstudium in Dresden verstärkt auf den Rhythmus (Drumset & Schlagwerk) und spielte in den verschiedensten Jazz- und Rock-Bands.

Als engagierter Musiker spürte er schon bald die begrenzende Eingeschränktheit seiner Heimat und entschloss sich zur Flucht in den Westen. Erst dort fand er in der 'Taketina®-Rhythmus-Pädagogik' seine innere Freiheit und die Berufung als Lehrer. Er begann zu unterrichten und begründete 1989 die erste ganzheitliche Rhythmus-Schule für Kinder in Deutschland: 'DIE TROMMELKINDER'; inspiriert durch die Geburt seines Sohnes Felix.

Heute arbeitet er darin als künstlerischer Leiter, Rhythmus-Pädagoge und Komponist. Dankbar, begeistert und voller Freude gibt er die heilsame und innewohnende Kraft des Rhythmus an Kinder und mit seinen 'Intuitive-Drum-Circles' auch an Erwachsene weiter.

 

Die Trommelkinder ist ein Kinder-Trommel-Orchester und das Herz-Stück der gleichnamigen Rhythmus-Schule. Dieses Live-Orchester spielt ausschließlich eigene Kompositionen und hat sich mit seinen ca. 250 Konzerten im In- und Ausland zu einem echten Highlight entwickelt. 'DIE TROMMELKINDER' spielen dabei völlig frei: ohne Noten und ohne Lehrer. Selbstbewußt moderieren sie ihre Songs an und laden ihr Publikum zum Mitmachen ein.

Im Laufe einer fast 30jährigen Unterrichtspraxis hat Heiko Tuch eine innovative Rhythmus-Pädagogik entwickelt, die es erstmals möglich macht, die inneren Potenziale von Kindern punktgenau zu aktivieren.

Zitat Heiko Tuch: „Jedes Kind will einfach nur aufblühen! Es will sich spielend ausdrücken und damit herausfinden, was wirklich in ihm steckt... Der Weg der 'TROMMELKINDER' ist ein ganzheitlicher Weg des Lernens von Rhythmus bis hin zu einer wachen und kreativen Persönlichkeit. Viva Rhythm!!!“

Weitere Informationen: www.trommelkinder.de

Events